Einträge aus der Kategorie "Apple".

Re: One Day in the Life of a Web Developer

Vor einigen Tagen entdeckte ich den Artikel “Applications: One Day in the Life of a Web Designer” indem Chris Coyier die Tools und Programme vorstellt, die er jeden Tag nutzt oder sehr nützlich findet. Da ich viele Paralellen zwischen seinen und meinen Software-Vorlieben fand, las ich den doch recht langen Artikel und entdeckte einige neue Services und Tools für die ich auch Verwendung finde und die meinen täglichen Workflow produktiver machen.
Heute möchte ich eine Antwort auf Chris Coyier’s Artikel schreiben und einmal meine Lieblings-Programme vorstellen, in die ich Tag für Tag Zeit investiere und ohne die ich nur noch schwerlich leben könnte ;)

Read It Later

readitlater

Dieser Dienst ist eigentlich nichts anderes als eine “Wegwerf-Lesezeichenverwaltung”. Entdecke ich einen interessanten, aber langen Blogpost im Web lese ich ihn nicht sofort sondern drücke die Tastenkombination ALT + W, die dem Firefox-Plugin zu ReadItLater zugewiesen ist. Die aktuell geöffnete Seite wird nun in meine “Später-lesen” Liste aufgenommen und mit dem ReadItLater-Server synchronisiert. Die meisten so vorgemerkten Artikel lese ich unterwegs mit der zugehörigen iPhone Application.

Mehr lesen: Re: One Day in the Life of a Web Developer



Schöne und ausgefallene Arbeitsplätze

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde es total spannend mir andere Arbeitsplätze/Schreibtische anzusehen. Es ist einfach interessant zu sehen wie andere Leute so ihre Zeit vor dem Computer verbringen. Ich habe mal 10 beeindruckende Schreibtisch Fotos auf Flickr zusammen gesucht um sie euch zu zeigen:

Mehr lesen: Schöne und ausgefallene Arbeitsplätze



iPhone / Mac OS X Entwicklung, Objective-C, Cocoa

iPhoneMacOSXEntwicklung

Da ich zur Zeit privat sehr viel interesse an der Entwicklung von Applikationen für OS X und das iPhone habe, war ich gerade auf der Suche nach guten Cocoa/Objective-C Tutorials und Wikis. Ich habe dabei germerkt das es garnicht so einfach ist, die richtige Lektüre (in Form einer Website) zu finden. Amazon bietet da im Gegensatz reichlich Material an. Mehr lesen: iPhone / Mac OS X Entwicklung, Objective-C, Cocoa



Typografie Screensaver: Word Clock

wordclock

Word Clock ist genau das was man sich unter diesem Namen vorstellt, eine Uhr auf der die Zeit in Worten angezeigt wird. Simon Heys, der Programmierer von Word Clock hat in seinem Blog eine sehr ausführliche Beschreibung über den Funktionsumfang geschrieben.
Mehr lesen: Typografie Screensaver: Word Clock



Mac OS X – Versteckte Funktionen freischalten

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Umfang von Mac OS X, doch mit ein paar Tricks kann man dem System noch kleine, aber praktische Funktionen entlocken die man sonst nur mit kostenpflichtiger Software freischalten kann.

Das einzige was ihr machen müsst ist die folgenden Befehle im Terminal (Applikationen > Dienstprogramme > Terminal) einzugeben. Beschreibungen findet ihr bei den jeweiligen Befehlen:

1. Versteckte Applicationen (Apfel + H) im Dock als versteckt anzeigen:
hiddendock

defaults write com.apple.Dock showhidden -bool YES

Nach der eingabe müsst ihr ebenfalls im Terminal mit “killall Dock” das Dock restarten. Zum deaktivieren einfach das “YES” durch ein “NO” ersetzen.
Mehr lesen: Mac OS X – Versteckte Funktionen freischalten



« Vorherige Seite Next Page » Next Page »