vServer Cloud-Hosting in Deutschland

Nachdem ich euch kürzlich unser Server-Monitoring Projekt WeMonIt vorgestellt habe, möchte ich heute auf futureVPS hinweisen. Wir vermieten seit ca. einem Jahr vServer an unsere Kunden und haben uns nun dazu entschlossen daraus ein eigenes Produkt zu machen.

Das coole an futureVPS ist, dass ihr euren vServer selber konfigurieren könnt. Ihr braucht nicht aus einem festen Leistungs-Paket wählen, sondern könnt optional noch CPU, Ram, Festplatte und Traffic-Kapazität anpassen.

Angenommen ihr habt ein Projekt welches viel Festplattenspeicher, viel Traffic-Kapazität aber nur wenig CPU und Ram braucht, könnt ihr bei futureVPS die CPU und Ram Leistung herunterschrauben und so Kosten sparen. Bei anderen Anbietern würdet ihr nun das Problem haben, dass ihr die Leistungsstärkste Machine nehmen müsst, da nur diese den großen Festplattenspeicher und die meiste Traffic-Kapazität hat. Wir erklären auf unserer Seite genau wie das ganze funktioniert: futureVPS vServer Preise.

Ich würde mich freuen wenn ihr mal vorbei schaut. Ihr könnt uns gerne eine Nachricht hinterlassen wenn ihr Fragen oder Ideen habt.

futureVPS vServer Cloud-Hosting besuchen >>

3 Kommentare
Tags: , ,



Software für Webdesign: Editoren

Bisweilen galt TextMate für mich als DER Editor für den Mac, doch durch die immer schleppendere Entwicklung und die bereits jahrelange Wartezeit auf das 2.0er Update hat sich viel getan.

So gibt es viele Alternativen zu TextMate. Einige kopieren etwas mehr, andere gehen ihren eigenen Weg. Gerade um Umfeld der Ruby Community, wechseln immer mehr Programmierer zu Vim bzw. MacVIM, welche sich aufgrund ihrer Vergangenheit und Geschichte doch deutlich von TextMate unterscheiden. Wem der Umstieg auf Vim/MacVim zu extrem ist, kann sich ja mal eines dieser Tools ansehen: Mehr lesen: Software für Webdesign: Editoren

2 Kommentare



Kostenloses Webseiten Monitoring mit WeMonIt.de

Vor einigen Tagen haben wir unser neustes Projekt online gestellt: WeMonIt.de

WeMonIt ist ein einfacher Server Monitoring Dienst, der von euch definierte Ziele (Webseiten, Server) überwacht. Derzeit wird neben Überwachung der Erreichbarkeit und Performance von Webseiten (HTTP Monitoring) noch Monitoring via Ping (ICMP Monitoring) angeboten.

Sobald eins der eingetragenen Monitoring-Ziele nicht erreichbar ist, werdet ihr sofort per E-Mail benachrichtigt. Ebenso, wenn der Dienst wieder verfügbar ist. Eine iPhone-App mit Push-Benachrichtigungen befindet sich derzeit in der Entwicklung. (Android folgt mit Verzögerung)

Angemeldet erhaltet ihr detaillierte Berichte über die Ladezeit bzw. Latenz, Ausfälle und Erreichbarkeit eurer Dienste aus der Sicht von verschiedenen, deutschen Messpunkten. Ein großer Vorteil gegenüber internem Monitoring, welches eure Services nicht von “außen” prüft.

Performance-Reports können freigegeben werden, so dass Ihr diese z.B. auf eurer Webseite verlinken könnt, ebenso als (embedded) Grafik mit allen wichtigen Infos zur überwachten Webseite. So könnt ihr bei euren Freunden auch ein bisschen angeben ;)

WeMonIt ist zur Zeit noch kostenlos und bietet pro Konto 5 Dienste die überwacht werden können. Wir arbeiten zur Zeit noch an einem Profi-Pack, welches bis zu 50 Dienste überwachen kann.

Mehr Dienste freischalten: Für jeden, der einen Blogeintrag über WeMonIt.de schreibt, gibt es weitere 5 kostenlose, eintragbare Dienste. Einfach den Artikel unter Angabe eures Benutzernamens über das Kontaktformular melden, oder diesen Beitrag kommentieren / einen Trackback senden.

Wir freuen uns auch über allgemeines Feedback, um den Dienst kontinuierlich zu verbessern.

0 Kommentare
Tags: , , , , ,



Skribit integration bei Designpicks

skribit

Vor ungefähr zwei Jahren bin ich auf das Blog von Paul Stamatiou gestoßen. Einem 23 Jahre alten Webentwickler und Georgia Tech Absolventen.

Paul hat zusammen mit einigen anderen auf dem Startup Weekend Atlanta seine Idee von einer Plattform verwirklicht, die einem dabei helfen soll seine “Schreibblockade” loszuwerden. Dabei geht es nicht um eine abgefahrene Droge sondern um ein Webportal, auf dem Leser eines Blogs, Ideen zu neuen Artikeln empfehlen können. Genauer hat er das in seinem Posting 2007 erklärt: Mehr lesen: Skribit integration bei Designpicks

4 Kommentare
Tags: , ,



Think Green! Design To Save The World

thinkgreen1

Mir schreiben immer öfter Besucher und fragen ob ich nicht über dieses oder jenes Produkt bloggen kann. Ich bin eigentlich immer eher ein Fan davon, über Dinge zu schreiben, auf die ich gestoßen bin und von denen ich persönlich überzeugt bin. Dieses mal muss ich allerdings eine Ausnahme machen. Letzte Woche hat mir Norman von NBVD geschrieben, ob ich nicht mal über den Think Green! Kalender berichten kann. Da ich der Meinung war, dass er das Projekt besser erklären kann als ich, hat er mir diesen netten Text geschrieben: Mehr lesen: Think Green! Design To Save The World

3 Kommentare
Tags: ,



« Previous entries Next Page » Next Page »